Prüfungstermine

Hier finden Sie die aktuellen Prüfungstermine.

Zu diesen Terminen werden auch externe Teilnehmer/innen eingeladen, die sich nach einer mindestens 4 1/2jährigen Tätigkeit im Gebäudereiniger-Handwerk und einem Vorbereitungslehrgang auf die Gesellenprüfung dazu entschlossen haben, diese Prüfung zum/zur Gebäudereiniger/in abzulegen.

Prüfungen

Das Berufsbildungsgesetz legt fest, dass während der Ausbildung zur Ermittlung des Ausbildungsstands eine Zwischenprüfung nach der Ausbildungsverordnung durchgeführt wird. Diese findet in der Regel zu Beginn des 2. Halbjahres im 2. Ausbildungsjahr statt.

Am Ende der Ausbildung steht die Gesellenprüfung. Hier wird die berufliche Handlungsfähigkeit in Fachtheorie und -praxis geprüft. Die Prüfung wird von einem Gesellenprüfungsausschuss abgenommen und folgt den Vorgaben der Ausbildungsordnung sowie der Prüfungsordnung der Handwerkskammer. Der Prüfungsausschuss entscheidet im Vorfeld über die Zulassung zur Prüfung.

Der Gesellenabschluss ist u. a. erforderlich, um einen Rechtsanspruch auf Zulassung zu verschiedenen Fortbildungsmaßnahmen (z. B. Meisterprüfung) zu haben. Auch für den Zugang zu bestimmten Ehrenämtern im Handwerk ist der Gesellenabschluss Voraussetzung.

Die Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck vom Geschehen bei einer Gesellenprüfung.