Tarifverhandlungen

Am 16. Mai hat in Leipzig die erste Runde der Tarifverhandlungen für die gewerblichen Beschäftigen im Gebäudereiniger-Handwerk begonnen. Lesen Sie hier mehr über die Standpunkte.

Am 20. Juni 2017 werden in Frankfurt am Main die Verhandlungen fortgesetzt. Wir werden Sie weiterhin über die Entwicklungen informieren.

Schwerpunktprüfung des Zolls

Nach mehreren Jahren Pause führt der Zoll bereits seit Mitte Mai bundesweit eine Schwerpunktprüfung in der Gebäudereinigung durch. Diese ist verdachtlos, was bedeutet, dass die Betriebe nach einem Zufallsprinzip ausgewählt und geprüft werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

HACCP Methodik im Qualitätsmanagement flexibel einsetzen

Bei diesem Seminar geht es vorrangig darum, die Methodik zu erarbeiten und Möglichkeiten aufzuzeigen, HACCP in der Raumpflege, Wäschehygiene, Ernährungsphysiologie oder anderen Dienstleistungsbereichen einzusetzen.

Weitere Informationen und Anmeldebogen (bis 30. Juni) finden Sie hier.

Pfändungsfreigrenzen

Das Rundschreiben des BIV informiert über die Anhebung der Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen zum 1. Juli 2017.

Download

Mutterschutzgesetz

Über die wesentlichen Neuregelungen im Mutterschutzgesetz werden Sie im Rundschreiben des BIV informiert.

Download

Verpflichtung zum Handeln

Die neue Norm EN 131 bei Leitern setzt auf erweiterte Sicherheit. Lesen Sie hier weiter.

Virtual-Reality-Brille

VR-Brille ... was soll man damit machen? Der Bundesverband hat gemeinsam mit Mitgliedsbetrieben einen Nachwuchswerbefilm in 360°-Technik gedreht. Dieser Film wird allen Mitgliedern zur Verfügung gestellt und kann z.B. bei Ausbildungsveranstaltungen vorgeführt werden. Für das vollständige VR-Gefühl werden entsprechende Papp-Brillen mit Logo-Aufdruck produziert, in die das eigene Smartphone eingeklemmt und der Film dann angeschaut werden kann. Die Brillen sind einzeln in Kartons verpackt, die dann ihrerseits mit Logo, Webadresse und im CD des Verbandes bedruckt sind.

Diese VR-Brille ist eine attraktive und sehr zeitgemäße Art, auf Jugendliche z.B. im Rahmen von Ausbildungsmessen zuzugehen. Die Preise für die Brillen inkl. Verpackung sind erschwinglich und können je nach Abnahmemenge zwischen 4,25€ und 3,40€ pro Stück liegen.

Haben Sie heute bereits Interesse an diesen Brillen, dann schreiben Sie uns einfach kurz und wir registrieren Ihre Bestellung.

eVideo Gebäudedienstleistung

Die Gebäudereiniger-Innung Berlin unterstützte ARBEIT UND LEBEN - DGB/VHS Berlin-Brandenburg und KES - Bildung und E-Government bei der Entwicklung des eVideos Gebäudedienstleistung, was jetzt zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie im Download.

Für das Durchlaufen des eVideos klicken Sie hier und schon geht es los.

Das Glück auf zwei Rädern?

Parkplatzsuche in der Stadt? Ein Alptraum! C02-Bilanz? Erschreckend! Das Projekt "VELOGUT - Lasten auf Leihrädern" leiht Handwerksbetrieben kostenlose Lastenfahrräder - auch als Elektrovariante. Das könnte eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative zum firmeneigenen Fuhrpark sein? Versuchen Sie es einmal. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema.

Betriebsunfall - Was ist jetzt zu tun?

Jeder hofft, aber hin und wieder sieht man sich mit einem Arbeits- oder Wegeunfall eines/-r Mitarbeiters/-in konfroniert. Was ist jetzt zu tun? Welches sind die nächsten Schritte nach der Versorgung des/der Geschädigten? Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) beantwortet diese und weitere wichtige Fragen. Zur Hilfe werden kostenfreie Vordrucke im Internet als Download angeboten.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Durch das Präventionsgesetz sind viele Unterstützungen durch die Krankenkassen möglich. Auch die IKK Brandenburg-Berlin bietet diese an. Die Broschüre der Möglichkeiten finden Sie im Download. Einzige Voraussetzung: lediglich ein/e Mitarbeiter/in Ihres Unternehmens muss bei der Kasse versichert sein.
Download

Förderfibel

Mit der neuen Förderfibel 2017/2018 erhalten Unternehmen und Existenzgründer einen umfassenden Überblick über die aktuellen Wirtschaftsförderprogramme im Land Berlin. Die von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie der Investitionsbank Berlin (IBB) herausgegebene Broschüre steht im Internet als Download zur Verfügung.

Notfallplan für Gebäudereiniger

Ihr Unternehmen kommt unverhofft zu Schaden und die Konsequenzen - insbesondere für die Familie bei Familienunternehmen - sind erheblich. Bereiten Sie sich darauf vor, wissen Sie mit einem Schritt-für-Schritt-Notfallplan, was zu tun ist. Es ist weniger Arbeit als Sie denken und Sie werden erleichtert sein, dass Sie für alles gesorgt haben. (Quelle Reinigungs Markt 5/2017)

Erhältlich ist der Notfallplan für Unternehmen mit einem Umfang von 157 Seiten und zahlreichen Checklisten sowie Formularen unter www.nebenwirkung-pleite.de: ISBN 978-3-00-051401-2

Newsletter für Betriebe des ZDH

Diese Infos sollen 5 Mal im Jahr erscheinen. Hierbei handelt es sich um einen E-Mail-Newsletter im Look der Jugendlinie #einfachmachen, der mit kurzen Teaser-Texten auf die neue Seite mit etwas ausführlicheren Infos hinweist. Dort werden bestehende Informationen und Anwendungsmöglichkeiten der Kampagne gebündelt, damit Betriebe sie ganz praktisch für sich und den Kontakt mit den Jugendlichen nutzen können. Wir laden Sie ein, sich einfach einmal umzuschauen.